Donnerstag, 9. Mai 2013

Notizbücher

Ich möchte euch heute ein paar Notizbücher zeigen, inspiriert wurde ich dazu von Blütenstempel . Ich finde sie einfach toll und man kann sie doch immer wieder gebrauchen.
Verwendet habe ich dazu auch Karteikarten vom Euro-Laden. Allerdings habe ich auch hier wieder etwas dazu gelernt. Nächstes Mal passe ich beim Kauf besser auf, denn wenn ich diese Karteikarten wende, ist die rote Überschrift-Linie auf der Rückseite nicht oben, sondern unten. Das macht zwar Sinn, wenn man sie als Karteikarten nutzt, aber nicht gebunden als Buch. Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kompliziert, ist etwas schwierig zu erklären. Aber hier nun zwei Exemplare.



Hier noch ein weiteres Notizbuch, allerdings mit Karteikarten im A6 Format und mit ABC-Register



So und zum Schluß noch ein Notizbuch, auf das ich den Namen der Beschenkten.gedruckt habe


Bis bald
Iris



1 Kommentar:

  1. Ich liebe diese kleinen Dinger...
    Hab noch einen schönen Abend,
    andrea

    AntwortenLöschen