Donnerstag, 15. November 2018

Schneemann

In diesen süßen Schneemann habe ich mich sofort verliebt
und deshalb gibt es heute meine erste Weihnachtskarte für dieses Jahr
mit diesem süßen Kerl.

Da ich nicht so gerne von Hand ausschneide und es auch nicht so
schön gleichmäßig wird, habe ich den Stempelabdruck eingescannt,
im Silhouetteprogramm nachgezeichnet und mit einem kleinen Rand
dann mit der Cameo ausgeschnitten. Zum Abstempeln auf dem leeren Ausschnitt 
habe ich dann eine Stempelhilfe benutzt.
So habe ich das inzwischen schon mit mehreren Motiven gemacht
und man spart sich somit die passende Stanze - sofern es eine gibt -
und schont auch noch etwas den Geldbeutel. 




verlinkt mit:
http://stempelkueche-challenge.blogspot.com/2018/11/erinnerung-challenge-107-und-gewinner.html


Danke für deinen Besuch
Iris

Samstag, 10. November 2018

happy 16

Unser Großer wird 16 und ich wollte keine "normale" Karte.
Auf dem Blog von Jennifer McGuire bin ich auf die Peek-a-boo-Karte gestossen.
Niedlich darf es für einen 16jährigen natürlich nicht sein
und das einzige, für das ich Stanzen besitze und für dieses Alter o.k. ist,
sind Emojis. Klappt man die Karte auf, so schiebt sich die "16" in den Ausschnitt.




 Ein schönes Wochenende
Iris

Dienstag, 6. November 2018

Kürbis

Das Thema der 100. und leider auch letzten 
Steckenpferdchen-Challenge lautet Kürbisse. 
Da möchte ich doch gerne noch einmal mitmachen,
doch Kürbis-Stanzen gibt es in meinem Sammelsurium nicht.
Da ich immer wieder mal andere kreative Dinge ausprobiere,
dachte ich mir, ich mache einen Kürbis aus Beton.
Mit Beton werkel ich schon seit etwa zwei Jahren,
doch auf meinem Blog hab ich davon noch nie was gezeigt.
Daher heute mein erster Kürbis aus diesem tollen Werkstoff.
Zudem ist er recht fix gemacht. Beton angerührt,
abgefüllt in eine alte Strumpfhose, zugeknotet und
ein paar Gummiringe drumrum fixiert.
Jetzt heißt es erstmal abwarten, bis der Beton getrocknet ist.
Das Schwierigste war doch tatsächlich der Stiel.
Ich habe verschiedene Äste ausprobiert, aber so wirklich
gefiel es mir nicht, bis mir am Wochenende ein Stiel eines 
echten Kürbis in die Hände fiel.






Macht's gut
Iris

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Einladung

Eine Einladung zum 85. Geburtstag durfte ich gestalten
und hatte dabei völlig freie Hand.
Ich habe mich für ein DIN lang Format entschieden
sowie für ein schlichtes, ein wenig edles Design.

Mit Schablone und Versamark habe ich das Motiv auf dunkelblauem Papier
aufgebracht und in gold embosst. 
Der Einladungsstempel -seit nahezu 20 Jahren in meinem Fundus -
wurde ebenfalls in gold embosst.






Schön, dass du hier warst
 Iris


Mittwoch, 17. Oktober 2018

Gemeinschaftswerk

Ich finde es schön, Freunden etwas Zeit zu schenken.
Wir praktizieren das nun schon seit einigen Jahren,
sei es ein Theater-/Comedyabend, ein Bummel durch den Weihnachtsmarkt ...
da gibt es viele Ideen und immer wieder ist es ein toller Tag.

Dieses Mal geht es zum gemeinsamen Shoppen
und damit wir bei der Geburtstagsfeier auch etwas in den Händen hielten,
haben wir gemeinsam gebastelt, auch das hat Spaß gemacht.

Bei Jennifer McGuire habe ich die Inside Tunnel Karte entdeckt und ich dachte,
das würde sich als Schaufenster eignen.
Modische Stanzen befinden sich in meinem Fundus nicht,
aber wozu gibt es die Cameo.
Designer-T-Shirt's, Blusen und Hosen zieren das Schaufenster
und in der Handtasche wurde das Taschengeld verstaut.
 










Und das Beste dabei ist, auch wir haben etwas vom Geschenk:
ein schöner Tag mit Freunden.
Iris

Montag, 15. Oktober 2018

Designertaschen

im Miniformat
 
Mit ein wenig "Taschengeld" oder sonstigen Kleinigkeiten gefüllt
ein toller Blickfang.







Einen guten Start in die Woche
Iris

Donnerstag, 4. Oktober 2018

eine kleine Freude

in Form einer Ziehschokolade

Über die Verpackung hat sich die Empfängerin mindestens genauso gefreut
wie über den Inhalt



Schön, dass Du hier warst
Iris