Donnerstag, 7. April 2016

5zig

Vergangenes Wochenende hatte meine Schwägerin ihren 50. Geburtstag.
Diesen nahm ich mir zum Anlaß, eine etwas umfangreichere Karte zu gestalten,
mit mehreren Seiten, mit einer Bindung versehen und ein Fach für das Geschenk.
Den 50ziger habe ich zunächst mit der Cameo geschnitten und dann mit der Prägematte durch die BigShot gekurbelt, so hält er sich dezent im Hintergrund.




Vor einigen Wochen schon hat mich eine Freundin auf Drahtfiguren aufmerksam gemacht.
Da ich diese auch schon auf Pinterest gesehen hatte und zufällig noch ein Stück Draht herumliegen hatte, 
habe ich das gleich mal getestet und meine Kaffeetafel damit dekoriert. Da diese bei meinen Gästen gut ankamen, habe ich inzwischen eine große Rolle Draht hier liegen und auch schon welche verschenkt.
Für die Geburtstagskarte habe ich einen Umschlag mit Banderole gefalten und darauf noch eine Drahtfigur befestigt.



und diese entstand auch vor kurzem


Iris

Kommentare:

  1. Moin Iris!
    Die aufwändige Karte sieht klasse aus!
    Deine Schwägerin hat sich sicher darüber gefreut, oder?
    Süß sehen sie aus, deine Drahtfiguren.
    Witzige Idee!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wundervolles Gesamtpaket;) bunt - ideenreich - facettenreich, sehr sehr schön!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Do Drahtfiguren sind ja süß, tolle Idee.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
  4. super Idee.
    Und diese Drahtfiguren sind super.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Iris,
    wow - ne Menge Arbeit die sich aber definitv gelohnt hat. Besonders die Drahtfiguren haben es mir angetan - die sind toll
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  6. Ui, sind die hübsch! So zart und so ausdrucksstark! Ganz zauberhaft!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. eine wundervolle IDEE ... toll gemacht !

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen